Mein(e) Ansprechpartner/-in

Prof. Dr. Stefan Pohlmann

Prof. Dr. Stefan Pohlmann
Fakultaet 11
Raum: KO 235
Adresse:


Fakultät 11
Tel.: 089 1265-2300
Fax: 089 1265-2330

Aktuelles

Publikationen 2021



  • Pohlmann, S. (Hrsg.) (in Vorbereitung). Resilientes Altern – Bewältigungs- und Präventionsansätze. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Pohlmann, S. (2021 im Druck). Das Phänomen der Devianz im Alter. In: Pohlmann, S. (Hrsg.). Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Pohlmann, S. (2021 im Druck). Theoretische Impulse zu alterssensiblen Normabweichungen. In: Pohlmann, S. (Hrsg.). Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Grüner, T. & Pohlmann, S. (2021 im Druck). Altersbilder und Alterskriminalität. In: Pohlmann, S. (Hrsg.). Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Pohlmann, S. (2021 im Druck). Taxonomie von Straftaten im hohen Lebensalter. In: Pohlmann, S. (Hrsg.). Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Pohlmann, S. & Grüner, T. (2021 im Druck). Straffällige ältere Menschen in den Medien. In: Pohlmann, S. (Hrsg.). Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Grüner, T. & Pohlmann, S. (2021 im Druck). Bestrafung aus Laiensicht. In: Pohlmann, S. (Hrsg.). Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Pohlmann, S. (2021 im Druck). • Gerontokriminologische Handlungsbedarfe heute und morgen In: Pohlmann, S. (Hrsg.). Alter und Devianz – Wenn ältere Menschen straffällig werden. Stuttgart: Kohlhammer.



Fachgebiete / Schwerpunkte

PROFESSOR FÜR GERONTOLOGIE


Lehrgebiete

  • Alters- und Alternswissenschaft
  • Entwicklungspsychologie - life span development
  • Gesundheitspsychologie
  • Technologische Innovationen
  • Beratungsmethoden
  • Demenzforschung


Funktionen

  • DEKAN und Mitglied der erweiterten Hochschulleitung
  • Fakultätsvorstand
  • Leitung der Forschungsabteilung Interdisziplinäre Gerontologie
    (Detailinformation unter: InGero )
  • Laborleitung AgeingLab
  • Vorsitzender Ethikkommission der Hochschule München
  • Leitung der Fakultätsgruppe Forschung
  • HM-Ansprechpartner für BayWiss-Verbundkolleg Sozialer Wandel


Weitere Informationen

Qualifikationen

  • Habilitation/Dr. habil. an der Universität Vechta in Kooperation mit der Universität Heidelberg
  • Promotion zum Dr. phil. (DFG-Doktorandenstipendium für Kognitionswissenschaft am Graduiertenkolleg der Universitäten Hamburg)
  • Diplom Psychologie mit den Nebenfächern der Pädagogik, Soziologie und Katholischen Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster (Stipendium der Bischöflichen Begabtenstiftung Cusanuswerk)
  • Psychotherapeutische Zusatzausbildung


Forschungsprojekte u.a.


  • Wissenschaftliche Leitung des Forschungsprojekts BINDUNG (Belastungsreduktion in der Demenzpflege und Gestaltungsoptimierung) Finanzierung: AOK Bayern Laufzeit bis Dezember 2022
  • Wissenschaftliche Leitung des Forschungsprojekts DA:Bei (Demenzerkrankte und Angehörige: Beziehungen erweitern und intensivieren)
    Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
    Laufzeit bis Oktober 2019
  • Wissenschaftliche Leitung des Bildungsprojekts OHO I und II (offene Hochschule Oberbayern; gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Vierzigmann)
    Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Laufzeit bis September 2017
  • Wissenschaftliche Leitung des Demenzprojekts InKom (Inklusion durch Kommunikation)
    Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
    Laufzeit bis Dezember 2016
  • Wissensschaftliche Leitung des Präventionsprojekts PrimA (Prävention im Alter).
    Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Laufzeit bis September 2015
  • Wissenschaftliche Leitung des Projekts TransNet
    Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    Laufzeit bis September 2015
  • Wissenschaftliche Leitung des Forschungsprojekts BELiA (Beratung zum Erhalt von Lebensqualität im Alter).
    Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Laufzeit bis Mai 2012
  • Leitung Forschungsprojekt WISE (Wirksamkeit Sozialer Einrichtungen)
    Finanzierung: Landeshauptstadt München
    Laufzeit bis März 2011
  • Leitung Forschungsprojekt "Qualität aus Verbraucherperspektive"
    Finanzierung: Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
    Laufzeit bis Dezember 2010
  • Kooperation im DFG-Projekt von Prof. Dr. Irene Götz (LMU): Prekariat im Alter
  • Kooperation Forschungsprojekt SHAPE Charité Berlin


Arbeitsbereiche


  • Lebenslauf- und Versorgungsforschung
  • Demografischer und Epidemiologischer Wandel
  • Alter und Gesundheit (Long Term Care; Resilienz; Vulnerabilität, Prävention, Lebensqualität)
  • Beratung und Intervention
  • Politikberatung
  • Kompetenzforschung


Auswahl Peer-Funktionen


  • Forschungsverbund Aufstieg durch Bildung
  • Kuratorium Deutsche Altershilfe
  • Kompetenzzentrum München (Vorsitz)
  • Süssmuthkommission der Bertelsmann-Stiftung „Ziele in der Altenpolitik“
  • Weiter Denken – Demenzfreundliche Kommune Arnsberg
  • Forum „Alterswissenschaft und Alterspolitik“ der Universität Frankfurt
  • ProjectCare, Frankfurt/Main
  • Expertenkommission „Prävention im Alter“ und Mitglied der Gesundheitsinitiative des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
  • Runder Tisch „Gutes Leben im Alter“ des Bayerischen Landtags
  • Expertenkommission „Aspekte persönlicher Lebensführung und sozialer Teilhabe bei Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf“, Universität Heidelberg
  • Fachausschuss „Internationale Altenhilfe“ der deutschen Sektion des International Council on Social Welfare
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie
  • Bundeskonferenz zur Qualitätssicherung im Gesundheits- und Pflegewesen
  • Netzwerk „Public Health“
  • Mitglied der Deutschen Delegation der Sozialentwicklungskommission der Vereinten Nationen und der UN Task Force on Ageing (bis 2003)


Gutachter/Reviewer


  • Wissenschaftlicher Fachgutachter für Forschungsprojekte des BMBF
  • Gutachter und Kommissionsleitung bei der Akkreditierungsgesellschaft AHPGS
  • Gutachter des Stiftungsrates und der Akkreditierungskommission evalag
  • Gutachter für angewandte Hochschulforschung beim Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen (AGiP)
  • Reviewer DGGG
  • ProAlter


Bild alter Mann in Menge

Sprechzeiten

Aufgrund der aktuellen Situation nur nach Vereinbarung