Angewandte Forschung in der Sozialen Arbeit

Konsekutiv - in Vollzeit oder Teilzeit

Der konsekutive Masterstudiengang "Angewandte Forschung in der Sozialen Arbeit" baut auf einem ersten berufsqualifizierenden Studium im Bereich der Sozialen Arbeit oder einem fachlich verwandten Studiengang auf.


Je nach Ihren zeitlichen Möglichkeiten können Sie entscheiden, ob Sie das Studium in Vollzeit (3 Semester) oder Teilzeit (5Semester) absolvieren möchten.


Studienziel

Im Masterstudiengang „Angewandte Forschung in der Sozialen Arbeit“ erwerben Sie Kenntnisse und Fähigkeiten, um anspruchsvolle Aufgaben im Bereich der Forschung und Entwicklung von Einrichtungen zu übernehmen. Zudem bereitet er auf einen schnellen Einstieg in Führungspositionen vor.



Ziele des Studiums sind:


• Vermittlung von Analyse- und Handlungswissen zur systematischen Erfassung und Weiterentwicklung von Lebens- und Sozialräumen


• Befähigung zur selbstständigen und vertieften Entwicklung und Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Verfahren


• Förderung der wissenschaftlichen Qualifikation der AbsolventInnen zu ermöglichen


Bei erfolgreichem Studienabschluss wird der akademische Grad „Master of Arts“ (M.A.) verliehen.


Link zum Infovideo des Mastersstudiengangs


Studiengangsleitung

Prof. Dr. Angelika Beranek
Raum: KO 330

Tel.: 089 1265-2281
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Vertr. Studiengangsl.

Prof. Dr. Constance Engelfried
Raum: K 305

Tel.: 089 1265-2359
Fax: 089 1265-2330

Profil >

Masterstudiengänge

zurück zur Übersicht >